Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
6. Choren

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 43

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Fain in KoD *SPOILER* [ 1 2 ]

Beitrag Nr. 11
2. Nesan 05, 21:41

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

also ich glaub nicht so ganz, dass selbst Fain einen Myrddraal so einschüchtern gehirnwäschen könnte, dass Ishy das nciht irgendwie mitkriegt, denn nach wie vor, hat Ishy/Moridin mindestens genausogroßes Furchtpotential wie Fauin, aber der Myrddraal, kann ja auch getäuscht worden sein, oder Moridin erzählt malwieder nur Unsinn und am Ende steckzte er selbst hinter dem Angriff.

Was meiner Meinung nach gegen Fains Mitwirken an dem Trolloc Überfall spricht, ist das Fain viel zu versessen darauf ist Rand selbst zu töten und nicht nur durch ne Armee platt machen zu lassen. Er will dabei sein oder es noch besser eigenhändig tun. Deshalb scheidet er für mich eher aus.


---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 12
3. Nesan 05, 04:54

beagel
Rang: Auserwählter

Benutzer-Avatar

stimmt, jetzt wo dus sagst. er tötet auch die abtrünnigen asha'man. einwand nummer 2


---
Light help us! Light help the world! He lies in the snow and cries like the thunder! He burns like the sun!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 13
4. Danu 08, 01:50

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Also, das mit den Trugbildern ist wirklich interessant. Wenn man in Far Madding weder Saidin noch Saidar lenken kann, dann ist dort wohl auch die Anwendung der Wahren Macht unmöglich, denn eine Abschirmung gegen die Eine Macht verhindert laut RJ ja auch, dass jemand die WAHRE Macht anwenden kann. Was also hat Fain da gemacht? Die Seelen der Abtrünnigen aufgenommen und dann wieder in die Welt gebracht?

Doch zum Topic: Je länger ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mit die Theorie, dass es Fain war, der sich als Sammael ausgab und die Trollocs schickte. Es gibt sogar einen Grund, warum er nicht persönlich dort auftaucht, denn in Far Madding hat Rand gespürt, dass er da ist und das hat er möglicherweise mitbekommen. Wenn der Überfall Erfolg gehabt hätte, wäre Rand vielleicht NICHT getötet, sondern befehlsgemäß zu Fain gebracht worden. Jetzt, wo der Angriff danebenging, hat Rand keine Ahnung, wer wirklich dahintersteckte, ist doch prima für Fain gelaufen ^^
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Beitrag Nr. 14
13. Choren 09, 10:45

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Sag mal Salak, kann in deiner Geschichte Alviarin nicht die Wahre Macht nutzen, obwohl Sie von Egwene abgeschirmt wird?!? Das widerspricht sich doch.

Zum Topic: Ich denke das Fain der Naeblis wird und der Dunkle König einen Großteil seiner Macht auf ihn übertragen wird und durch die Vernichtung Fains gelingt Rand eine Schwächung des Dunklen Königs derart, dass er es schafft ihn wieder in sein Gefängnis zu stecken. Es wird denke ich nicht zu einer Vernichtung des DK kommen, denn das würde ein Ende aller Existenz bedeuten. Kein Schatten ohne Licht. Kein Licht ohne Schatten.
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 15
13. Choren 09, 19:31

Kreuzbergler
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Wenn cih mich richtig erinnere hat der Dk Alviarin einfach solche STärke in der Wahren Macht gegeben, dass sie Egwenes Schild durchbrechen kann.
---
Soon comes the day all shall be free. Even you, and even me. Soon comes the day all shall die. Surely you, but never I.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 16
14. Choren 09, 01:50

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

(@Story: Wenn jemand abgeschirmt ist, kann derjenige die Eine Macht nach wie vor spüren. Ist derjenige wesentlich stärker als der Abschirmende - oder die Abschirmung gar abgebunden, so wie in meiner Story - können Abschirmungen mit Saidar oder Saidin durchbrochen werden. Rand gelingt dies bei den Quellen von Dumai gegen gleich drei Aes Sedai. Bei Saidar wäre Alviarin nicht stark genug gewesen, Egwenes abgebundenen Schild zu durchbrechen, aber in der Wahren Macht ist sie deutlich stärker, wie Kreuzbergler ganz richtig anmerkte.)

Jetzt aber back to topic ;-)

Der Endkampf der Letzten Schlacht wird auch nach meiner Ansicht zwischen Rand und Fain stattfinden. Obwohl Fain glaubt, frei zu sein, hat der DK genug seiner Persönlichkeit auf ihn (und früher mal auf Mordeth und Machin Shin) übertragen, um seine Handlungen zu lenken. Dabei stört er natürlich die Pläne der Verlorenen, doch nicht unbedingt die des DK. In meinen Augen hat Fain bisher noch nie etwas getan, das den Absichten des DK wirklich widersprach. Das Horn von Valere nach Falme zu bringen war genau so eine Sache. Weiß Fain auch nur selbst, warum er Rand ausgerechnet dorthin lockte? Vermutlich eher nicht. Trotzdem wurden durch diese Aktion immerhin zwei der Siegel gebrochen (wie auch immer). Wie nett von Fain, seinem "Ex-Boss" einen solchen Gefallen zu erweisen ;-)

Es klingt seltsam, dass ausgerechnet er die Pläne des DK umsetzt, während der sogenannte Nae'blis sich über diese Einmischungen beklagt? Aber nicht doch. Als der DK nämlich Fain mit seinen Kräften ausstattete, gingen ein Teil des Wissens und der Absichten von ersterem auf letzteren über. Ein Teil des DK selbst übertrug sich. Was auch immer der DK später anstellte, um Moridin zu seinem Nae'blis zu machen, dieses Wissen und diese Absichten hatte schon Fain bekommen. Sie stehen dem DK weiterhin zur Verfügung, da Fain entgegen seiner eigenen Auffassung noch immer an ihn gebunden ist - immerhin wurde diese Verbindung in gegenseitigem Einverständnis geschlossen - da dieser Teil des DK nun aber in Fain steckt, hat Moridin darauf keinerlei Zugriff mehr :P

Auch der massive Angriff auf Rand in KoD ist so eine Hilft-Dem-DK-Aktion. Ohne den Angriff hätte Rand vermutlich noch ewig dort ausgeharrt. Außerdem war er ein weiteres Mal gezwungen, Saidin zu ergreifen, und diesmal war er langsamer als Lews Therin. Ein Zufall? Wer's glaubt. Und wer außer Fain hätte einen solchen Angriff überhaupt ausführen können? Derartige Massen von Trollocs durch die Kurzen Wege zu bringen wäre vermutlich nicht einmal Moridin gelungen. Wie gegen Madashar hätte er auch gegen Machin Shin sicherlich Gewalt dazu anwenden müssen. Und es war knapp. Wäre nicht zufällig Logain mit Verstärkung aufgetaucht, hätte es Rand auf jeden Fall erwischt.
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Beitrag Nr. 17
14. Choren 09, 11:09

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Ich kann ja mal eine Umfrage auf der Seite starten, wer alles glaubt, dass Fain Nae'blis wird ...
(dagegen!)


In meinen Augen hat Fain bisher noch nie etwas getan, das den Absichten des DK wirklich widersprach. Das Horn von Valere nach Falme zu bringen war genau so eine Sache. Weiß Fain auch nur selbst, warum er Rand ausgerechnet dorthin lockte? Vermutlich eher nicht. Trotzdem wurden durch diese Aktion immerhin zwei der Siegel gebrochen (wie auch immer). Wie nett von Fain, seinem "Ex-Boss" einen solchen Gefallen zu erweisen ;-)


Diesen Zusammenhang sehe ich nicht. Fain hat Rand vielleicht nach Falme gebracht, aber was hat er mit dem Zerbrechen der Siegel zu tun - und was hat Falme damit zu tun? Wären die Siegel nicht vielleicht genauso zerbrochen, wenn Rand gegen Ishamael im Braem-Wald (nur um ein Beispiel zu nennen) gekämpft hätte?

Auch der massive Angriff auf Rand in KoD ist so eine Hilft-Dem-DK-Aktion. Ohne den Angriff hätte Rand vermutlich noch ewig dort ausgeharrt. Außerdem war er ein weiteres Mal gezwungen, Saidin zu ergreifen, und diesmal war er langsamer als Lews Therin. Ein Zufall? Wer's glaubt. Und wer außer Fain hätte einen solchen Angriff überhaupt ausführen können? Derartige Massen von Trollocs durch die Kurzen Wege zu bringen wäre vermutlich nicht einmal Moridin gelungen.


Der DK versucht als Rand dazu zu treiben, öfter die Eine Macht zu ergreifen, in der Hoffnung, dass LTT erster ist? Wo ist da der Sinn?
Und warum sollte es dem DK wichtig sein, dass Rand Lord Algarin verlässt und wieder aktiv wird?

Und man braucht nicht notwendigerweise Fain, um einen solchen Angriff auszuführen, man braucht nicht mal notwendigerweise die Kurzen Wege (durch die man auch tausende Trollocs schaffen kann wie man in den Zwei Flüssen sah). Mein Kernargument wäre da eher, dass keiner der Verlorenen davon gewusst zu haben scheint.



---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 18
14. Choren 09, 19:10

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Man kann durchaus Tausende von Trollocs durch die Kurzen Wege bringen, wenn man genug als Futter für Machin Shin einplant. Dennoch gab es an den Zwei Flüssen weniger als bei dem Angriff und sie wurden nicht auf einmal hindurchgebracht, sondern nach und nach.

Ich glaube nicht, dass die zwei Siegel in Falme zerbrochen wären, wenn Rand sich dort nicht hätte blicken lassen. Was dieses und das andere Beispiel angeht, so sehe auch ich keinen direkten, rein ursächlichen Zusammenhang zwischen Fains Wirken und den positiven Folgen für den DK bzw. den negativen Folgen für Rand. Was ich damit meine, ist etwas anderes. Der DK hat Fain einen Teil seiner Fähigkeiten übertragen, soviel wissen wir. Zu diesen Fähigkeiten gehört mMn auch, das Muster sozusagen instinktiv erfassen zu können. Fain weiß nicht, welche Folgen die Reise nach Falme haben wird, er weiß auch nicht, dass sein Angriff in Tear dazu führt, dass Lews Therin die Kontrolle über Saidin übernimmt. Er FÜHLT nur, dass es durch diese Aktionen zu negativen Folgen für Rand kommen kann, dass das Muster dadurch beeinflusst werden kann. Seit einer geraumen Weise schon (im Grunde seit Shadar Logoth) handelt Fain sehr instinktiv und ohne genau sagen zu können, was ihn dazu im einzelnen bewegt. Ich vermute, dass es der Anteil des DK in ihm ist, der dabei sein Verhalten lenkt.

Was die Umfrage betrifft... Dafür!
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Fain in KoD *SPOILER* [ 1 2 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang