Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
25. Taisham

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 251

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Fehler in Handlung Band 20 // Gholam [ 1 2 3 ]

Beitrag Nr. 21
28. Tammaz 05, 18:21

Daved Hanlon
Rang: Schattenlord

Benutzer-Avatar

ich denk auch, dass dann eher das wegetor aufgelöst werden würde. ein wegetor zu blockieren, hat was mit der macht zu tun, wenns nur ungefähr dem ähnelt, was rand beim scnellen reisen oder wie man das nennt gemacht hat.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 22
1. Maigdhal 05, 12:21

damanhur
Rang: Gai'schain

Benutzer-Avatar

könnte man den gholam
nicht einfach in so ein tor locken mit dem rand azmodean verfolgt
und es dann schliessen
denn
sobald sich das tor schliesst wäre die scheibe auf welcher der gholam
stehen würde verschwunden und er würde eine wunderbar endlos lange reise ins nichts antreten


[ antworten ]

Beitrag Nr. 23
1. Maigdhal 05, 13:27

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

args was machst du denn für absätze?
schreib doch bitte einen satz auch in eine einzelne zeile, bei deinem text bekommt man ja augenschmerzen.
zum thema: wenn der gholam in berührung mit solch einem tor gerät ist es nicht unwahrscheinlich, dass das tor einfach aufgelöst wird, schon bevor der gholam überhaupt die chance hat hindurchzugehen.
sollte sich das tor nicht auflösen, wäre das ganze natürlich möglich wenn der gholam irgendwie dazu gebracht werden kann durch solch ein tor hindurchzugehen....


---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 24
1. Maigdhal 05, 17:00

Daved Hanlon
Rang: Schattenlord

Benutzer-Avatar

ja, also alles spekulation. ich glaub kaum einer kriegt n gholam dazu druch so ein tor zu gehen, geschweige denn in seiner gegenwart ein solches zu weben.

Aber ich denke ganz bestimmt, dass Mat schon noch einen bestimmt erledigen wird. Hat sich da schonmal jemand gedanken drüber gemacht? Mat hat ja dieses Amulett/Kette/Fuchskopfumhalsding, das den gholam ja verletzt hat. aber warum? viellcith sollte er es doch mal von elayne untersuchen lassen, viellcith hat man dann irgendwann ne wirksame methode gholam zu killen, verletzen oder vertreiben.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 25
1. Maigdhal 05, 20:15

Hades
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Vielleicht arbeiten die Aelfinn oder Elfinn bei denen Mat war mit einer anderen Art von Zauberei (oder sonst irgendwas). Von ihnen hat er doch das Amulett bekommen? Vielleicht sind Gholams nur durch nichts zu verletzen was in der Welt des Randlandes entstanden ist. Gegenstände aus anderen Welten können sie verwunden. Das würde auch dazupassen, was der Gholam gesagt hat: "Er hat noch nichts gesehen, was ihn verletzen konnte". Er hat wahrscheinlich schon ziemlich viel gesehen in seinem Leben (leben?).
Halt alles außer Sachen aus anderen Welten, weil er da ja nicht hin kann. Denn Wegtore (darauf haben wir uns jetzt ja mehr oder weniger geeinigt) kann er nicht durchschreiten.


[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Fehler in Handlung Band 20 // Gholam [ 1 2 3 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang