Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Tammaz

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 254

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Mins Begegnung mit Lanfear / Mat trifft Lord Gaebril

Beitrag Nr. 1
4. Amadaine 05, 11:04

Tahlam
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Guten Morgen,
ich lese im Moment zum zweiten Mal das Rad der Zeit und bin im Moment im Band "Schattensaat".

Allerdings habe ich einige Fragen die mir keine Ruhe lassen und die ich gern erklärt hätte.

Min trifft in Falme Lanfear, als sie mit Rand im Bett liegt. (nachdem er gekämpft hat und verwundet wurde)

Warum beim Licht erzählt sie nichts davon Moirane, den anderen oder sogar Rand? Rand hätte dann ggf. eine Verbinung zu Selene herstellen können und wäre nicht so unvorbereitet gewesen.

Mat hört in Caemlyn von Lord Gaebrils Plan Elayne und die anderen zu töten. Auch das erzählt er keinem außer Thom und Meister Gill. Er berichtet Elayne lediglich davon, dass ihre Mutter verliebt sei und sich zum Narren machen würde.

Vor allem muss doch den anderen es merkwürdig vorkommen, dass er aufeinmal auch in Tear auftaucht. Bei den Gesprächen und Fragen müsste das doch theoretisch rausgekommen sein.

Fall die Fragen in den späteren Bänden geklärt werden, dann verzeiht mir. Hab seit 8 Jahren die nicht mehr gelesen. Falls die Fragen schon hier besprochen wurden, tuts mir auch Leid.

PS: Noch eine Frage zum Schluss bzgl. Rand: Die Wunde die immer wieder aufgeht, ist doch die Wunde die der Dunkle König ihm beim Kampf in Falme zufügt oder? (wenn ich mich erinnere hat der Dunkle König aber einen Kampfstab

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
4. Amadaine 05, 12:55

Devon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Zu deiner letzten Frage:
Rand hat in den Wolken über Falme nicht mit dem DK gekämpft, sondern mit Ishamael. Und beide haben soweit ich weiß mit dem Schwert gekämpft. Vielleicht hat mal jemand eine Textstelle parat.


---
If you must mount the gallows, give a jest to the crowd, a coin to the hangman, and make the drop with a smile on your lips.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
4. Amadaine 05, 13:56

Kind des Schicksals
Rang: Falscher Drache

Benutzer-Avatar

Ishy hat mit nem Stab gekämpft, steht in Band 4, irgendwo ab Seite 445.
Und zu deiner Frage: mit nem normalen Kampfstab kann man sicher eineigen Schaden anrichten, aber nicht solch einen wie bei Rand (man korrigiere mich, wenn ich falsch liegen sollte). Aber da es kein gewöhnlicher Stab is (an welchem Holzstab ruft ein Schwert schon Funkenschauer hervor?) is das wohl möglich ^^


---
Come to the dark side - We have cookies!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
4. Amadaine 05, 15:49

Tahlam
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

@Devon: Ja dass das Ishamael ist, war mir klar, nur zu der Zeit wusste es noch keiner(?). Rand selbst meinte ja sogar, dass er den Dunklen König getötet habe.

@KdS: Jup

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
4. Amadaine 05, 16:12

Kind des Schicksals
Rang: Falscher Drache

Benutzer-Avatar

hmm, glaub nich, dass es das selbe Material war bei den Schwertern spricht man ja direkt vom Stahl aus Thakan'dar der Stab wird aber mit "verkohltem Holz" beschrieben, denke als, dass da ein gewisser Unterschied besteht.

Zu den andern Fragen gibts von mir nur ein Schulterzucken. Sagt Mat den Mädels nicht, dass er zu ihrer Rettung gekommen ist? Scheint anscheinend zu reichen...
Und Min? hmmm... Vielleicht sagt sie aus Angst nichts, oder Eifersucht. Wer weiss schon, die Wege der Frauen sind unergründlich....



---
Come to the dark side - We have cookies!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
4. Amadaine 05, 18:50

aresson
Rang: Wolfsbruder

Benutzer-Avatar

Tritt da Lanfaer nicht in ihrer wahren Gestalt auf? Ich meine die Verbindung ist dann ja sowieso sehr schwer zu sehen.
Ich meine Mat würde aber auch erzählen das da was nich stimmt. Es ahnt ja keiner wie groß die Gefahr ist. Als mat weggeht denkt er ja Morgase wird sich selbst darum kümmern. Den Killer hat er ja schon ausgeschaltet.


---
Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
7. Amadaine 05, 15:00

S@nday
Rang: Soldat

Benutzer-Avatar




[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
9. Amadaine 05, 12:43

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Naja wenn das ein "normales" verkohltes Stück Holz gewesen wäre, hätte Ishy glaub ich kaum ne Chance gegen Rand gehabt ^^

In RdZ neigen die Charaktere ja sowieso dazu, alles geheimzuhalten. Die Aes Sedai und die Verlorenen betreiben dieses Spiel in Perfektion, aber auch Rand, Mat udn Perrin halten immer wieder einiges zurück, sowohl untereinander als auch gegenüber Moiraine und anderen.


---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
9. Amadaine 05, 17:48

aria
Rang: Aes Sedai

Benutzer-Avatar


das stimmt. niemand scheint besonders miteilsam zu sein. da denk man manchmal:" mann erzähls doch einfach mal!"
alles geheimniskrämer ;)

---
geschichte ist die lüge auf die man sich geeinigt hat.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Mins Begegnung mit Lanfear / Mat trifft Lord Gaebril

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang