Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
1. Maigdhal

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 453

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Perrins Vögel [ 1 2 3 4 ]

Beitrag Nr. 1
5. Saven 05, 22:31

Thorin
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar


Ich les ja gerade wie nun schon öfter erwähnt gerade zum zweiten mal rdz und da fällt mir einfach imer wieder was auf was ich nicht begreife.

Min spricht ja bei den Bildern die sie anfänglich um Perrin sieht immer wieder von Falke und Habicht die sich um ihn streiten und auch Egwene träumt zwei oder dreimal davon. Da sie ja allem anschein nach eine Träumerin ist dürften in hren träumen ja eine gewisse wahrheit liegen.
So einmal und zwar bei einem traum von Egwene, wenn ich mich richtig erinnere, wird behauptet der Habicht habe eine Leine im schnabel.
Aber wie gesagt das wird nur einmal erwähnt und nur bei Egwene.

Jetzt ist mir aber noch nicht direkt aufgefallen das Berelain, die ja mMn den Habicht darstellt, versucht hätte Perrin quasi "an die Leine zu legen"

Was meint ihr dazu?


---
No light without shadow

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
6. Saven 05, 01:07

aresson
Rang: Wolfsbruder

Benutzer-Avatar

Sie versucht ja es zu schaffen. Im Sonnenpalast versucht sie ihn doch sozusagen ihn zu zähmen um ihm dann irgendwann diese Leine anzulegen. Er sagt doch selber er würde sich wie ein Pferd vorkommen das langsam an einen Reiter gewöhnt werden soll.


---
Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
6. Saven 05, 03:35

Daved Hanlon
Rang: Schattenlord

Benutzer-Avatar

ich les rdz auch grad zum zweiten mal, war auch grad an der stelle. wie gesagt, wird es wohl berelain sein, die vrsucht perrin an die leine zu nehmen. und wer der falke ist, ist ja wohl klar


[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
7. Saven 05, 12:33

Lyn'Kalar
Rang: Jenn Aiel

Benutzer-Avatar

Das viel mir auch spontandazu ein. Der falke ist, wie schon gesagt, klar, und die einzige Frau, die sich je mit Faile um Perrin gestritten hat, ist nunmal Berelaine. Und sie setzt schließlich auch alles daran, ihn zu kriegen.


---
Die Gedanken sind frei! http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=40145

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
7. Saven 05, 13:54

Taran al'Quan
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ganz klar:

Falke vs. Habicht =
Faile vs. Berelain


---
Das Rad webt, wie Rand es will!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
9. Saven 05, 14:54

Thorin
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar


Ich glaube aber irgendwie nicht das Berelain ihn an die Leine legen will ich denke er sie käpft um ihn weil sie gewohnt ist alles zu bekommen was sie will und wenn sie ihn je bekommen würde was natürlich ausgeschlossen ist würde sie ihn fallenlassen wie ne überreife Tomate aber ihn nicht ans Band legen


---
No light without shadow

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
9. Saven 05, 19:16

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

das traue ich berelaine nun auch wieder nicht zu.
grade in den letzten abschnitten zeigt sich doch, dass sie ziemlich verantwortungsbewusst ist. ich denke zu anfangs war sie einfach an ihm interessiert, weil er so garnicht den typischen randland-adligen ihrer sonstigen umgebung ähnelt, und später wurde dann daraus weniger ein perrin-fangen als vielmehr ein perrin&faile-ärgern.
sobald es aber wirklich zur sache ging, hat sie perrin ja auch direkt angeboten eine reine arbeitsbeziehung zu führen. mMn kein zeichen dafür, dass sie ihm das herz brechen und ihn dann fallen alssen will.

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
9. Saven 05, 21:49

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Anfänglich war sicherlich die Bedeutung Perrins als Rands Freund die Hauptursache. Immerhin hat sie sich ja zuerst Rand an den Hals geschmissen, was aber relativ ernüchternd war. Mat schied aus, weil er laut Berelains Aussage ihr zu ähnlich sei und da blieb halt nur Perin. Mitlerweile dürfte es aber acuh andere Aspekte geben. Natürlich die Fehde mit Faile und sicherlich auch ein gewisses Interesse an Perin, der ja schon nen recht guten Eindruck auf sie gemacht haben dürfte. Außerdem ist seine Macht ja eher noch gestiegen. Zudem ist ja oftmals das was man nicht kriegen kann am verlockensten


---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
9. Saven 05, 22:03

fike
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Allein ihr OgierEid zwingt sie ja im Prinzip dazu, Perrin vorerst nicht fallen zu lassen bzw ihn überhaupt erstmal zu bekommen.

---
A light in the black... or just the fear of the dark ?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
10. Saven 05, 11:08

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Ich glaub das ist mehr nen Sprichwort oder???


---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Perrins Vögel [ 1 2 3 4 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang