Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Tammaz

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 573

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Drache [ 1 2 3 4 ]

Beitrag Nr. 1
23. Aine 05, 13:16

Daved Hanlon
Rang: Schattenlord

Benutzer-Avatar

ist es zwingend notwendig, dass der Drache ein Mann ist? wenn ja, steht das irgendwo geschrieben?

Eine Frau als Drache wär viel einfacher, weil Saidar nicht erst gereinigt hätte werden müssen. Oder ist der Drache zwangsläufig männlich, weil er Saidin reinigen muss? (damit im nächsten Zeitalter dass alles wieder normal funktioniert...)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
23. Aine 05, 15:39

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

vielleicht gibt es ja im nächsten ZdL eine lewisa therina, aber imho ist der/die drache im dritten zeitalter immer vom gleichen geschlecht wie während des kriegs um die macht.
die reinigung an sich könnte noch von irgendwem anderes übernommen werden, aber wenn der/die drache von anfang an auf eine saubere macht zurückgreifen könnte, gingen ja 90% der probleme verloren.

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
23. Aine 05, 18:00

Taran al'Quan
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Falls Wiedergeburten immer dasselbe Geschlecht haben wie ihre erste Inkarnation, das Geschlecht also an die Seele gebunden ist, wäre klar warum der Drache männlich ist, da der erste Drache(oder zumindest der erste uns bekannte Drache) nunmal männlich war.


---
Das Rad webt, wie Rand es will!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
23. Aine 05, 20:12

Ra
Rang: Soldat

Benutzer-Avatar

Ich glaub nicht, dass sich das Geschlecht der Wiedergeburten ändert. Z.B.: bei Birgitte, sie is ja auch immer weiblich...
Genauso ihr Freund, dessen Name ich jetzt nicht mehr weiß...


---
Deyeniye, dyu ninte concion ca´lyet ye.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
23. Aine 05, 20:24

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

das gilt für einzelne individuen wie eben birgitte oder gaidal cain, und selbst für diese speziellen seelen ist es nur eine annahme, aber niemals bewiesen - auch wenn diese annahme wohl niemand bezweifeln wird.
aber der drache ist kein einzelnes individuum, sondern eher eine funktion.
LTT war es im zeitalter der legenden, rand ist es im dritten zeitalter und wer-weiss-wer wird es im nächsten zeitalter sein, welches einen drachen benötigt.

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
23. Aine 05, 20:49

Elaear
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

ich glaube auch nicht, daß der "job" drache an ein geschlecht gebunden ist, ich denke auch, es ist eine funktion.
Rand war auch nicht die ganze zeit, z.B. als Teenager oder Jüngling oder wie auch immer, irgendwie als drache erkennbar, besonders oder so.
Im nächsten zeitalter braucht die macht vielleicht wirklich eher irgendeine frau als drachen, muß ja nicht gleich angela merkel sein...


---
~b.s.~

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
23. Aine 05, 22:58

Lyn'Kalar
Rang: Jenn Aiel

Benutzer-Avatar


Huh, furchtbare Vorstellung...Na, ich glaube aber nicht, dass eine Frau Drach werden kann. Irgtendwie finde ich die Beschreibunge in Unterhaltungen u.ä. dazu zu eindeutig.

Oder das kommt daher, dass es für die Leute in DIESEM Zeitalter ein Mann sein muss. Vielleicht ist m nächsten Zeitalter es vollkommen selbtverständlich, dass es eine sie sein muss.
Also zumindest für dieses Zeitalter halte ich es für dringend notwendig. (aus welchen Gründen auch immer)

---
Die Gedanken sind frei! http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=40145

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
23. Aine 05, 23:24

Taran al'Quan
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Also ich glaube eher dass der Drache ein Individuum ist wie Birgitte und Gaidal Cain. Eine "Funktion", wo gibts denn sowas?
Außerdem wäre es ja dann kaum der "Wiedergeborene" Drache, wenn es nur ein "Job" ist, der irgendwem aufgehalst wird.
Somit glaube ich dass, wenn mal annimmt dass das Geschlecht an die Seele gekoppelt ist, wofür ja die von Warmouse aufgeführten Indiziien sprechen, der Drache immer ein Mann sein wird da Lews Theren Telamon nunmal ein Mann war.


---
Das Rad webt, wie Rand es will!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
23. Aine 05, 23:51

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

rands seele ist aber nicht die seele von LTT, sonst könnte rand LTT wohl kaum als etwas fremdes hören -> der drache ist kein individuum.

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
24. Aine 05, 00:38

Azmodean
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Rand ist ein Mann, weil es eben für manche Aufgaben einen starken Mann braucht und keine sich an den Haaren ziehende, heulende, völlig irrationale RDZ

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Drache [ 1 2 3 4 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang