Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Taisham

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 44

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Sharoz
(index)



RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Drache [ 1 2 3 4 ]

Beitrag Nr. 31
26. Aine 05, 07:24

Lioness
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

solche fragen könnte letztendlich nur rj selbst beantworten und es gibt sicher auch "konstruktionsfehler" von ihm.
@warmouse: ist das mit den helden wirklich so? und forsaken killen und tarmon gaidon allein, sind bestimmt gründe genug um einen helden/eine heldin auszuspinnen. und hat birgitte nicht mal irgendwas erzählt, dass sie auch leben hatte, in denen sie keine heldin war?
und was ist an der bezeichnung "dragon reborn" so eindeutig männlich??? (heißt übrigens im übertragenen sinne "fearsome person" und dazu fallen mir einige andere personen ein, aber nicht unbedingt rand. )
haben seelen überhaupt ein geschlecht?
*g*, ich hör ja schon auf und zieh mich zurück.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 32
26. Aine 05, 18:48

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

an der bezeichnung selbst ist nichts eindeutig.
bloss wenn ein mann wiedergeboren wird, dann ganz sicher nicht (zumidnest im RdZ universum) als frau, also wenn der drache männlich war wird der wiedergeborene drache ebenfals männlich sein, oder die propheten hätten ihm einen anderen namen gegeben.

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 33
26. Aine 05, 22:24

aresson
Rang: Wolfsbruder

Benutzer-Avatar

Das Problem mit den Helden ist doch das man nich so geanu weiß ob nich gerade nen paar rumlaufen. Die Helden sind ja normale Menschen bis sie unter besonderen Umständen besondere Taten vollbringen. Birgitte meinte doch sie wäre immer ein normaler Mensch gewesen und dann is was passiert was sie gezwungen hat Heldin zu spielen.


---
Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 34
27. Aine 05, 13:39

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Hmm, soweit ich mich erinnern kann, wussten die Leute im ZDL, wer der Drache ist. Und soweit ich mich erinnern kann, war der Drache im ZdL hoch angesehen und nicht wie jetzt als Weltzerstörer. Einer der Verlorenen ist ja auch neidisch auf Lews gewehsen, weil er einen Tag nach ihm geboren ist und somit nicht der Drache sein konnte. Damit auch nicht so stark war in der Macht. Naja, wenn der Drache ne Frau wäre, dann wäre Saidar verseucht. Aber ansonsten wäre eigentlich kein großer Unterschied gewesen. Ein weiblicher Drache hätte genauso viel tun müssen, wie ein männlicher.


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 35
27. Aine 05, 14:11

aresson
Rang: Wolfsbruder

Benutzer-Avatar

Der Drache war doch ein ehrentitel den er für seine Leistungen verliehen bekommen hatte, oder? DEr Verlorene, ich meine es wäre Demandred, benutzt doch nur ne billige Ausrede dafür das er nich so toll war wie LLT.


---
Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 36
12. Adar 05, 20:56

Endamon
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar



Um es pragmatisch auf den Punkt zu bringen: Jordan ist ein Mann.

Endamon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 37
12. Adar 05, 23:25

Taran al'Quan
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Manchmal können ehrliche Antworten die schonungslosesten sein...


---
Das Rad webt, wie Rand es will!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 38
27. Adar 05, 16:45

Thorin
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

Ich denke es liegt schon in gewissen mase an der ansicht das Jordan ein mann ist.
Hier meine Erklärung:

Männer sind stärker im gebrauch der macht als Frauen.
+
Frauen können besser intrigieren, netze und verschwörungen spinnen als Männer
+
Typische Magiebegabte Wesen sind Hexen also Frauen.
=
Die unbefleckte Hälfte der Macht musste die weibliche Hälfte sein.

Daraus folgt:

Der Drache muss ein Mann sein.

weil

Der retter der Menschheit alle erdenklichen Hindernisse überwinden muss um seinem Heldenstatus auch zu verdienen.


Mal davon abgesehen glaube ich auch das Drache eine Funktion ist. Das Rad verwebt den Faden des Drachen mit dem Faden einer geeigneten persönlichkeit. In diesem Fall also Rand. Und es bleibt immer ein rest der persöhnlichkeit im Faden des Drachen übrig. Also hinterlässt jeder Drache seine spüren im nächsten.


---
No light without shadow

[ antworten ]

Beitrag Nr. 39
5. Saven 05, 15:10

Lyn'Kalar
Rang: Jenn Aiel

Benutzer-Avatar


Dieser Beweisführung kann ich nur zustimmen. Frauen haben ja auch wichtige Funktionen in den Büchern und machen auch gaanz viele toole dinge in den Büchern, aber der RETTER muss doch ein MAnn sein. So seid ihr halt ;)

---
Die Gedanken sind frei! http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=40145

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Drache [ 1 2 3 4 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang