Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
8. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 636

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Tarmon Gaidon [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ]

Beitrag Nr. 101
15. Saven 05, 17:36

Lazerus
Rang: Soldat

Benutzer-Avatar

vieleicht weil Nynaeve die quelle vor Rand losgelassen hat und dieser sekunden bruchteil hatt gelangt um die weibliche statue zu zerstören


---
Wenn man fällt kann man auch versuchen zu fliegen.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 102
18. Saven 05, 22:59

Thorin
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar


Naja aber wenn Nynaeve die quelle vor Rand losgelassen hat müsste man ja annehmen das die männliche statue länger belastet wurde und dann doch wohl ehr diese kaputt ginge oder nicht?

Mal davon abgesehen sind doch, wenn ich mich nicht irre, Männer im allgemeinen etwas stärker als Frauen, im gebrauch der Macht. Vielleicht war der männliche schlüssel einfach auf mehr belastung ausgelegt als der Weibliche.


---
No light without shadow

[ antworten ]

Beitrag Nr. 103
19. Saven 05, 01:10

Nimrod
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Ich denke, es hat was damit zu tun, dass Nynaeve ja ohnmächtig geworden ist, sie die Quelle also nicht bewußt losgelassen hat, während Rand erst die Quelle loslies. Und dann umgekippt ist, glaub ich ;)


---
Vertrauen ist der Klang des Heulen des Hundes am Grab seines Herrn ! ! !

[ antworten ]

Beitrag Nr. 104
18. Amadaine 05, 19:30

Dina Gildin
Rang: Bäuerin

Benutzer-Avatar

Also dann melde ich mich auch mal kurz zu Wort.

Ich bin auch der Meinung, das mit seinem *Blut* im Abgrund des Verderbens Verwandte gemeint sind. Moraine sagte Rand ja mal, es sei gefährlich Prophezeiungen wörtlich zu nehmen.
Das er sterben muss um zu leben, könnte sich doch auf das beziehen was er ist: der Drache. Ein Drache muss sterben (LTT).
Zu dem Traum den Egwene hatte: sie GLAUBTE zu sehen, es sei Rand´s Körper über den Logain hinweg ging. Wäre es nicht möglich, daß es sich um den Schlächter handelt, der aussieht wie eine ältere Ausgabe von Rand?
Würde auch evtl den Ruhm erklären zu dem Logain kommen soll, wenn er u.a. solche *Erfolge* erzielt und ihn tötet..?
Naja, ansonsten kann man nichts anderes tun als rätseln und abzuwarten :)


---
Nihil homini amicost opportuno amicius - Nichts auf der Welt ist so willkommen wie ein Freund, der zur rechten Zeit erscheint.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 105
20. Amadaine 05, 15:56

Inkos
Rang: Soldat

Benutzer-Avatar


Also ich hab mir auch mal so meine gedanken drüber gemacht und habe folgende theorie. Ich glaube auch nicht das Rand stirbt. Das mit dem Blut kann man ja so erklären: Stellt euch mal vor die lezte schlacht ist wirklich keine eine schlacht ansich sondern ein Krieg ähnlich dem Schattenkrieg, der etwa 15

[ antworten ]

Beitrag Nr. 106
20. Amadaine 05, 17:03

Daved Hanlon
Rang: Schattenlord

Benutzer-Avatar

ui, das hoffe ich aber mal nicht, dass sich das so lang hinzieht. MMn müssten um so eine zeitspanne ordentlich rüberzubringen nach RJ's Maßstäben noch so ca zehn bücher geschrieben werden.
Das mit dem Blut des Drachen ist halt Auslegungssache. Aber da gibts soviele richtungen, in die man denken könnte, wenn von seinem Blut die Rede ist, dass es sich kaum lohnt.
Ich glaube auf jeden Fall an eine Finale Schlacht, mit viel Bumm Bumm und so :). Aber natürlich werden nicht beide Seiten vorher brav warten und dann sich pünktlich um viertel vor acht auf dem vorher mit bunten Fähnchen abgesteckten Schlachtfeld zu treffen. Also haste schon n bissel recht damit, dass sich das alles schon etwas ziehen wird, aber ich denke so an die fünf jahre oder werden hoffentlich reichen.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 107
20. Amadaine 05, 18:24

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Warum viertel vor acht? da ist doch schon alles vorbei :)
Ne ich denke auch dass eigentlich jetzt schon Tarmon Gaidon bekonnen hat aber dass es bis jetzt alles nur das VORSPIEL war und der eigentliche Hauptakt viel später kommt.
Naja Rand wird noch einige Probleme haben die Welt zu einen, fals er es überhaupt schaft, denn der Schatten ist auch nicht untätig (leider).
Zu Rands Blut kann ich auch nur soviel sagen, dass es drüber dermaßen viel Theorien gibt, dass man noch 600 posts damit füllen könnte. Aber ich denke auch, dass Rand Tarmon Gaidon überleben wird.
Was ich mich nur frage, ob Fain Rand überleben wird, hehe hoffentlich nciht der geht mir langsdam ziemlich auf den Geist.


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 108
21. Amadaine 05, 22:52

jojoYOshi
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Blut, verwante...sein Volk. Is das drachen volk nicht auch sein blut? steht nicht in ihren profezeiungen das sie mit ihren blut die erde tränken werden. oder hab ich da was verwegselt??


[ antworten ]

Beitrag Nr. 109
22. Amadaine 05, 02:14

Daved Hanlon
Rang: Schattenlord

Benutzer-Avatar

naja, war schon spät, also sein dein post verziehn. aber wie mericus meinte, es gibt tausend möglichkeiten die Prophezeihungen auszulegen und Rand mein selbst in Band 13, dass er weiß, dass die Prophezeihungen nur ungefähr den MÖGLICHEN weg vorgeben, mehr aber nicht.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 110
25. Taisham 09, 12:14

Jain Charin
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Puh, hab das meiste an Postings vor mir nicht gelesen, deshalb sorry für alles was schon zuende diskutiert wurde....

Ich bin mal gespannt, wie die wirklich finale Schlacht des Buches aussehen wird.
Folgende möglichkeiten gibts mMn:

Rand & Co kommen nach ettlichen größeren und kleineren Scharmützeln am Shayol Ghul an, verschließen das Bohrloch entgültig, werden währenddessen vermutlich noch von ein paar Verlorenen angegriffen und Ende. Kein wirklicher "finaler" Kampf.
Recht unwahrscheinlich, muss Rand doch sterben um zu siegen, das kann man besser in einem 1on1-Kampf in Szene setzen, außerdem klingt das langweilig.


Also gegen wen kämpft Rand im finalen Kampf ?

1) Gegen den dunklen König in seiner eigentlichen Form, vermutlich durch das (erweiterte) Bohrloch hindurch.
Problem: Szeneisch könnte das schwer werden. Wenn der DK komplett durchbricht wird er für Rand trotz möglicher 100 Gefährten und dam männlichen Choedan Kal sehr schwer sich der geballten, freien Kraft des DK entgegen zu stellen. Mal davon abgesehen, dass das ein recht "abstrakter" Kampf werden dürfte, wenn man überlegt, dass der DK am Shayol Ghul die Realität verändern kann und mit seiner "sanften" Stimme scheinbar immer fast das Bewusstsein der Verlorenen auszulöschen droht. Und ich persönlich stelle mir den DK als große schwarze Wolke vor und Rand gegen sowas kämpfen zu lassen......puuuuuh....
Außerdem muss es ja noch ein Bohlloch geben, das Rand dieses Mal vollständig verschließen muss.
Sollte der DK nicht vollkommen befreit sein müsste Rand durch das Loch hindurch mit ihm kämpfen und es dann wieder verschließen - hilft nicht besonders bei dem Problem mit der Darstellung des Kampfes, mal davon abgesehen, dass Rand seine Macht "nur" gegen das Bohlloch richten muss und nicht gegen den vermutlich überdimensionierten DK. Der Kraftüberschuss des DK könnte damit allerdings eingedämmt sein.
Allerdings spricht eine Prophezeiung des Schattens davon, dass die Seanchaner kommen, bevor der DK zurückkehrt. Damit wird die Chance auf eine direkte Komfrontation mit dem DK erhöht.

2) Fain. Er dürfte bis TG noch eine zentralere Rolle spielen und wer weiß, was er inzwischen für Kräfte entwickelt hat. Der Angriff auf Rand, bei dem er ihm die 2. permanente Wunde verpasst hat war ja schon insgesamt deutlich interessanter als seine bisherigen Interaktionen.
Problem: So mächtig schien er dann doch nicht - um mit Rand in einem offenen, finalen Kampf mithalten zu können müssten sich seine Kräfte schon zigfach potentieren. Außerdem erwarte ich einen Kampf zwischen Rand und einem direkten Kombatanten des DK/dem DK selbst für den finalen Kampf. Fains Loyalität/Affinität ist dafür bisher einfach zu schwach, als das er sich Rand in diesem Moment noch entgegenstellen würde um den DK zu schützen, den er ja trotz seiner Affinität auch hasst. Vielleicht spielt Fain eine eher Gollum-artige Rolle und hilft Rand unabsichtlich im laufe des Buches...?

3) Moridin als Nae'blis, mit der Wahren Macht hinter sich, verstärkt durch die direkte Anwesenheit des DK.
Problem: Wahre Macht hin oder her - das kennen wir inzwischen. Und wir können vermuten, dass Ishi auch vorher gerne die Wahre Quelle benutzt hat - vielleicht auch in einem der Kämpfe mit Rand, oder wird da jedes Mal beschrieben, wie er die Saidin-Gewebe sieht ?

4) Shaidar Haran, der vom DK stärker als bisher übernommen wurde und dann einen Avatar des DK darstellt. Eleganterweise ist es damit möglich die Macht des DK durch die Inkarnation in einem Myrddraal auf ein akzeptables Niveau zu senken, aber den Kampf doch deutlich von dem gegen einen Verlorenen zu unterscheiden. Allerdings wissen wir natürlich nicht, wie weit Shaidar Haran und der DK überhaupt in Verbindung stehen. Bislang scheinen sie zumindest geteilte Aspekte zu besitzen - vielleicht sind sie sogar komplett getrennt und SH ist keine (teil-)Inkarnation des DK. Und wir wissen noch nicht welche Kräfte SH denn wirklich so hat und welche davon vielleicht nur bei Schattenfreunden wirklen (von der Quelle abschneiden).
Sollte SH letztendlich als Avatar des DK gegen Rand kämpfen, könnte das die obengenannte Schatten-Prophezeiung erklären.





Dann gibt es noch eine interessante Vision von Min, die mMn bei TG eine wichtige Rolle spielen wird:
"I saw you and another man. I couldn't make out either face, but I knew one was you. You touched, and seemed to merge into one another, and....one of you dies, and one doesn't."
Außerdem gab es noch irgendwo eine Prophezeiung, die hieß "To live you must die." Ich hoffe ich vertue mich da nicht einfach mit der Finn-Antwort auf Mats Frage.
Das könnte nun bedeuten, dass Rand bei TG sterben muss und später aber reinkarniert wird. Meine Vermutung ist aber folgende:
Rand und LTT verschmelzen und werden im großen und ganzen zu einer Person, was Rand einen enormen Vorteil bei TG verschaffen dürfte. Er könnte dann auch wissen wie er den DK das letzte mal eingesperrt hat, um es dieses Mal besser zu machen und das Bohrloch zu verschließen.
Im finalen Kampf wird der LTT-Aspekt dann irgendwie ausgelöscht, womit die Prophezeiung erfüllt wäre und der Drache tot ist. Gleichzeitig überlebt Rand an sich aber. Auch wenn Min gesagt hat, dass Alivia ihm helfen wird zu sterben könnte es sein, dass sie die fusionierte Rand-LTT-Entität nur als Rand wahrgenommen hat. Oder aber Rand-LTT stirbt tatsächlich, der Rand-Aspekt kann aber wiederbelebt werden.
---
A Elbereth Gilthoniel / o menel Pala-diriel / le nallon s'di'nguruthos! / A tíro nin, Fanuilos!

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Tarmon Gaidon [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang