Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
3. Saban

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 519

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Warum gibt es keine Aes Sedai? [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ]

Beitrag Nr. 11
16. Saban 05, 21:38

aresson
Rang: Wolfsbruder

Benutzer-Avatar

So geheim sind die heute auch nich mehr. Außerdem werden die Freimaurer auch nich 400 Jahre alt. So weit mir das bekannt is natürlich.


---
Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 12
16. Saban 05, 21:44

Inkraja
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Naja, angenommen, die AS haben auch leut ein den höchsten Stellungen, da ist es wohl ein leichtes mal so einen Perso zu fälschen.

Aber ich denke, das Problem mit den Ausbilden ist sehr viel schwieriger.

Andere Frage, die Frei Maurer sind als solche bekannt, aber kennt ihr AS??


---
Sei unbekannt, suche die Schatten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 13
17. Saban 05, 13:38

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Namen sind schein und Rauch, nen namen kann man schnell ändern. Sowas wurde in der Geschichte schon öfters vorgenommen, das Prinzip oder der Orden war der gleiche, nur unter einem anderen Namen.
Was die Ausbildung anbetrifft, ich glaube die wahrscheinlichkeit ist größer, dass kinder von machtlenker die macht lenek können, als dass aufeinmal eine große anzahl auftaucht die plötzlich die macht lenken kann.
Auf deutsch ich denke die paar wenigen Machtlenker, die ausserhalb der orden geboren werden sind so gering, da fellt es nicht so oft auf, wenn die plötzlich weg sind.
Wievile Menschen verschwinden spurlos? Wieviel davon wird aber in der Presse groß erwähnt?


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 14
17. Saban 05, 18:35

Nimrod
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Darüber müßte man bedenken, dass diejenigen, die mit dem Funken geboren werden, ja nicht auf einmal alle umfallen wie die Fliegen, sondern hier mal einer, dann mal woanders. Ich glaube nicht, das es heutzutage noch Orden gäbe, wo im Geheimen der Gebrauch gelehrt wird. Die Fähigkeit wird einfach vergessen. Und diejenigen, die mit dem Funken geboren werden und überlebt haben, wissen ja selbst nicht, was sie tun.


---
Vertrauen ist der Klang des Heulen des Hundes am Grab seines Herrn ! ! !

[ antworten ]

Beitrag Nr. 15
17. Saban 05, 23:14

Argey
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

ich denke, mericus gedanken gehen schon in eine ganz gute richtung. zumal ich eins zu bedenken geben möchte. die iluminati. die legende existiert seit dem mittelalter bis in unsere zeit. sie wurde weder bewiesen noch widerlegt.


---
carpe noctem

[ antworten ]

Beitrag Nr. 16
18. Saban 05, 00:09

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

das hat einen einfachen grund: man kann soetwas nicht widerlegen.
die einzige möglichkeit wäre etwa 6 milliarden menschen an einen lügendetektor anzuschliessen, und selbst dabei müsste erst noch sichergestellt werden, dass diese detektoren nicht zu narren sind.
negativbeweise für egal was sind praktisch immer unmöglich.


---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 17
18. Saban 05, 10:40

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

Mhm, wir werfen einfach alle Kinder über 11 aus dem Fenster und wenn sie magiebegabt sind hüpfen sie wie ein Gummiball... .

Zu den Geheimgesellschaften...

Es gibt und gab Geheimgesellschaft wie die Freimaurer, die sich Brüderlichkeit, Frieden und Liebe auf die Fahnen geschrieben haben, andere wie der Ordo Illuminatii kurz Illuminati die gegründet wurden um der katholischen Kirche zu Zeiten der Hexenverfolgungen und Wissenschaftsverbote Paroli zu bieten...

Die Illuminati sind heute eine Gruppe von Menschen, die aus allen möglichen wissenschaftlichen Bereichen kommen, da die "Erleuchteten" sich mittlerweile mehr als Seilschaft verstehen, als als wirklicher Geheimbund.

Interessant wäre auch der sogenannte NeoSatanismus, der nach den Grundsätzen geht "Nichts ist wahr, alles ist erlaubt" (solange man niemanden dabei körperlich verletzt)

Naja aber was haben diese Geheimbünde mit der Macht zu tun???



---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 18
18. Saban 05, 11:32

der_JaN
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

@ sam: ist es nicht so, dass die illuminati, als sie gegründet wurde nur eine geheimgesellschaft die nichts weiter wollte, als ihre wissenschaft zu betreiben?
zum gegner der kirche haben sie sich doch erst später entwickelt oder nicht?

eine weitere frage.....irgendwer hat vorhin gesagt, dass die machtbegabten 12 aus hundert sind. ist diese zahl nicht ein wenig zu übertrieben dargestellt??
mir kam es eher immer so vor, dass in der regel 12 aus 500 oder aus 1000 realistisch wären und das die zwei flüße einfach nur eine ausnahme wären.

aber die zahlen sind sowieos relativ irrelevant, also.... ich stelle mir das so vor, dass falls unsere welt die gleiche wäre wie die in rdz...(was ich für ziemlich unwahrscheinlich halte aufgrund der beweise, die schon vorher erbracht wurden _was dann nun eigentlich auch ausschließen würde, dass es "zaubernde" Menschen hier in unser fundamentalen welt gäbe, die genauso sind wie die aes sedai. dies schließt natürlich die ganze idee als gedankenspiel nicht aus :) ).....aber zurück zu dem "falls". ich stelle mir in dem fall es so vor, dass die fähigkeit zum lenken der macht einfach aus der Menschheit verschwunden ist oder zu mindest so gut wie, sprich 1 aus 1 000 000 oder sogar aus 10 000 000, wie es eben auch in ansätzen jetzt bei rdz der fall war bis egwene, nynaeve etc. dazu gekommen sind.

letztendlich....ich kann mich leider nicht mehr erinnern wer das gepostet hat, aber irgendwer hatte glaube ich mal gesagt, dass diese umdrehungen des rades gar nicht möglich wären aufgrund (war mouse warst du das??) aufgrund der langen hintergrund geschichte der welt und des universums über die wir verfügen. auch aufgrund der erschöpfbaren ressourcen auf unserer welt wäre dies nicht möglich.
hmmmm naja, hat jemand von euch zufällig schon den letzten teil der "dunklen turm" saga von stephen king gelesen??? wenn ja könnte er oder sie ( man muss ja immer an die emanzipation der frau denken ;D ) vielleicht wissen was ich meine....
für alle anderen werde ich mal kurz versuchen es zu erklären.......

was wäre wenn dieses rad das alles webt und die zeit darstellt, sich auf der stelle bewegen würde? also ich meine damit, dass jedesmal, wenn ein zyklus abgeschlossen ist das rad nicht nur einfach wieder an der gleich stelle ankommt an der es angefangen hat und sich weiter dreht, sondern wenn die zeit in diesem fall einfach wieder zurück springen würde zum ausgangspunkt? der schöpfer schuf das universum ( vllt sogar noch zusammen mit dem dunklen könig ) doch als sie oder auch nur er, dann die erde schuf/en und mit ihr auch die menschen und alle anderen lebewesen kam es zum streit,wie man diese lebewesen "verwalten" solle, es kam zum kampf zwischen schöpfer und DK, der schöpfer schaffte es den DK einzuschließen war aber durch den kampf selbst so entkräftet und zog sich zurück (ziemlich wirre theorie, ich weiß :) aber es ist ja nur ein gedankenspiel )

um nochmal auf die zeit zurückzukommen der schöpfer erschuf dieses rad um durch sie den DK gefangen zu halten nachdem er ihn eingeschlossen hat. denn er selbst hat nich mehr die kraft um gegen ihn bei vollständiger macht zu kämpfen ( oder vielleicht auch nicht mehr den Willen, denn er ist ja eigentlich friedliebend^^ ) also dreht das rad sich immer im kreis und immer auf der stelle und sobald der dunkle könig freikommt wird er automatisch von einem helden wieder eingeschlossen ( in unserem fall vom wiedergeborenen drachen )
das würde dann auch erklären warum der DK unbedingt das rad zerstören will, denn solange es läuft, wiederholt sich alles immer wieder und er kann gar nicht wirklich freikommen.

ok, das war jetzt aber ziemlich viel und ich hoffe ihr könnt das meiste davon nachvollziehen ( also mit anderen worten die wirren gedanken meines gehirnes erfassen :D ) falls nicht, besagtes buch oben dürfte vermutlich weiter helfen.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 19
18. Saban 05, 11:43

Nocturna
Rang: Hüterin der Chronik

Benutzer-Avatar

also falls es aes sedai oder andere machtlenker in geheimbündnissen auf unserer erde geben sollte, würden sie rj vermutlich mächtig ans bein pissen und ihm nach dem leben trachten ^^


oder wurde er auserwählt die menschheit darauf vorzubereiten???

---
In the rays of the sun, I am longing for the darkness

[ antworten ]

Beitrag Nr. 20
18. Saban 05, 12:10

FallenSeraph
Rang: Jäger

Benutzer-Avatar

RJ ist selber ein Aes Sedai...ich wende dieses Wort bewusst an, und wurde auserwählt darüber zu schreiben, damit keiner mehr auf die Idee kommt, sowas könnte wirklich existieren, denn wenn man einen "fiktiven" Roman schreibt, ihn mit Sachen spikt, die keiner glauben kann...Trollocs, das Rad selber, etc...dann glaubt auch kaum jemand andere Sachen aus dem Buch...es ist also eine ganz geshcickte Manipulation der AS. Und wir dürfen auch nur unbehelligt weiter leben, weil der Rest der Welt uns als Spinner abtut, die zu viel in ihren Büchern blättern...


---
Manchmal ist Schmerz das Einzige, das einen wissen lässt, das man noch lebt.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Warum gibt es keine Aes Sedai? [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang