Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
27. Jumara

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 330

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Verin - Goldene Ahja? [ 1 2 3 4 ]

Beitrag Nr. 1
1. Adar 02, 13:33

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

für alle die damals bei unsren heissen goldene ahja disskussionen noch nich dabei waren - die goldenen bilden (in unsrer fantasie - aber vielleicht ja auch in rj´s) so etwas wie eine geheimversammlung der "guten" sedai, so als gegengewicht zu den schwarzen. lief ne ganze zeit lang durch die liste sowie frühere foren und führte nie zu nem wirklichen ergebnis :(

also zum thema: ich hab mir nochmal die 2 stellen vorgenommen an denen verin sich meiner meinung nach am seltsamsten verhält.

und zwar ist die erste stelle die, an der sie die gefangenen sedai im aiellager verhört und zu irgendetwas zwingt/animiert.
zu was? ich habe da zwar schon gedanklich eine bestimmte richtung eingeschlagen, will aber erstmal hören was ihr so drüber denkt.

und dann die 2te stelle an der sie cadsuane etwas in den tee schütten will, es aber nach der bemerkung cadsuanes, selbige wolle rand das lachen&weinen wieder beibringen unterlässt und sich gedanklich freut sich cadsuanes endlich sicher sein zu können.
ich denke dieses fläschchen das sie beinahe in cadsuanes tee leert enthält das gift das sorilea ihr gegeben hat (auch irgendwie seltsam das eine weise frau einer aiel ein geruchs- und geschmacksneutrales gift zur verfügung stellt und das cadsuane das zwar mitbekommt, sich aber nicht weiter drum kümmert)
wie gesagt - ich denke das fläschchen enthielt gift - kann natürlich auch irgendwas andres sein zB reiner alkohol der ein ausfragen erleichtern soll.

was denkt ihr verin gut oder böse? und was hat sie vor?


--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
1. Adar 02, 13:58

Avina
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Nun... erstmal möchte ich nicht das Verin eine Schwarze ist, weil sie mir sympathisch ist (die typische braune Schwester halt).
Zum anderen fände ich es langweilig, wenn sich ein Charakter der sich so offen "komisch" verhält und den sehr viele für eine Schwarze halten, wirklich als Schwarze herrausstellen sollte. (da fände ich es viel besser wenn ein Charakter von dem es niemand vermutet hat als Schattenfreund herrausstellt. Bsp. Berelain, Faile (ok, hier wurde es schon vermutet), Rhuarc) Denn diese simplen Vermutungen finde ich ziemlich langweilig (das fand ich auch schon bei den Vermutungen über die wiederbelebten Verlorenen (M=I, C=L, usw.) bei denen im Grunde die einfachste Vermutung die richtige war).

--
---
Gruß Avina

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
1. Adar 02, 15:20

Lice
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ich für meinen Teil, bezweifle, dass Verin eine Schwarze ist... (aber diese Diskussion gab es ja schon oft), denn was für einen Nutzen hätte sie für den Schatten? Das Wissen, über das sie verfügt ist nur gering im Vergleich zu den Verlorenen und *sooooooooo* nah kommt sie dem Drachen ja auch nicht.... *grübel*

Was diese Sache mit einer Goldenen Ajah angeht.... da gibt es doch diese Vereinigung von Schwester, die in der Weißen Burg nach Schwarzen suchen, oder?

Viele liebe Grüße,
eure Lice

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
1. Adar 02, 23:53

Ragnar
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hmmm, wäre nicht verkehrt die Stellen vielleciht zu posten und sie dann mal genauer zu analysieren... in jedem Falle erscheint es mir, dass sich Verin ein wenig außerhalb des normalen Aes Sedai Kollektivs befindet, ich muss da gerade auch an eine (gedankliche) Bemerkung zum Thema Töten einer Schwester (in diesem Falle sogar Cadsuane) denken. Bin leider gerade zu müde nach den Textstellen zu suchen, aber es gibt doch einige Evidenz, dass Verin nicht 'normal' ist, sondern außerhalb gewisser Regeln, und da wir nicht annehmen können, dass sie eine Schwarze ist, liegt die Idee des Goldenen Ajah nahe.

Im übrigen finde ich überhaupt nicht,d ass Verin (zumindest auf den zweiten Blick) eine typische Braune ist ;)

--
---
Waiting for Life to shower me with Meaning and Happiness

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
2. Adar 02, 14:41

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

also die erste stelle (im aiellager) hab ich nicht hier, aber die is meiner meinung auch nicht weiter intressant, da nur beschrieben wird wie verrin sich eine schwester nach der anderen vornimmt und mit irgendeinem gewebe, welches sie von novizinen und aufgenommenen gelernt hat (einer der "tricks" die fast alle schwestern kennen und die in diesem fall des abgeschwächten-zwangs den novizinen ausgetrieben werden), die gefangenen schwestern zu irgendetwas bringt.
sie sagt es sei kein echter zwang, da es ein paar einschränkungen gibt so zB das es bei niemandem wirkt der von vorneherrein misstrauisch ist, dass sich willensstarke menschen dagegen zur wehr setzen können und das jeder der gezwungenen in sich selbst einen grund für sein tun finden kann - man kann also niemanden in den selbstmord treiben oä.
das war die stelle grösstenteils.

die andere stelle hab ich hier irgendwo rumflattern *such*
ich schreibe nur den dialog ab, der rest is mir zu viel und zu unwichtig ;)
[cadsuane:]" er kann tun und lassen was sein herz begehrt, egal was, wenn ernur lange genug lebt, um tarmon gai´don zu erreichen.
und solange ich an seiner seite sein kann, um ihm wieder beizubringen, wie man lacht und weint.
er verwandelt sich in seint,verin und wenn er nicht wieder lernt, dass er ein mensch ist, könnte der sieg in der letzten schlacht nicht viel besser als eine niederlage sein.
die junge min hat ihm gesagt, dass er mich braucht, soviel habe ich aus ihr herrausbekommen, ohne ihren verdacht zu erregen. aber ich muss darauf warten, dass er zu mir kommt.
ihr seht doch, wie grob er mit alanna und all den anderen umspringt.
es wird schon schwer genug sein ihn zu unterrichten, wenn er darum bittet.
er widersetzt sich jeder führung, glaubt, er müsste alles selbst tun und erlernen, und wenn ich ihn nciht dafür arbeiten lasse, wird er garnichts lernen."
[...weggekürtzt...]
[verin:]"oh, ja, natürlich."
hastig füllte verin eine zweite tasse und schob die kleine phiole ungeöffnet zurück in ihre gürteltasche [ in die sie auch das schlafmittel/geschmackneutrale gift gesteckt hat]
es war gut, sich cadsuane endlich sicher sein zu können.
"nehmt ihr honig?" fragte sie so gedankenverloren, wie sie zustande brachte. "ich kann es mir einfach nicht merken"


also da hier scheinbar niemand eine vermutung äussern will wozu verin die sedai die rand entführt haben überzeugen wollte verrat ich mal meine:
sie ist der grund dafür, das all diese sedai den schwur auf rand abgelegt haben.
wenn nur die grünen geschworen hätten ok, aber das auch die weissen und roten [und eine braune, obwohl nur grüne weisse und rote an der entführung beteiligt waren.....rj und sein gedächtniss...] soetwas abgelgen ohne von rand ta´veren beeinflusst zu werden - da drängt sich mir die vermutung eines äusseren einflusses gradezu auf.

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
2. Adar 02, 20:30

ta'hael'dore
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Mir fällt eine andere Stelle auf in der Verin (besonders) seltsam wirkt. Die in der Verin meint sie müsse es irgendwie schaffen, dass der Junge bis zur letzten Schlacht überlebt und dann stirbt! Ich weiss dass in den Prophezeihungen des Drachens das sterben des Drachen impliziert wird, aber doch sehr allgemein formuliert, also (doch wird der Wiedergeborene Drache in der Letzten Schlacht
dem Schatten die Stirn bieten, und sein Blut wird uns das Licht bringen.) Und das Blut verlieren auf dem Shayol Ghul kann nun auch wirklich eine "Neben"-Wirkung der letzten Schlacht sein. Für mich klingt die Aussage Rand dazu zu bringen zu überleben und zu sterben eher nach einer Weissen und definitiv nicht nach einer Schwarzen. Warum nicht schwarzen? Das ist einfach. Als Rand über die Wegesteine seine Gruppe nach Falme brachte und seine möglichen Leben sah, da sagte der dunkle König am Ende jedes Lebens "Und wieder habe ich gewonnen Lews Therin" also gibt es keinen Grund für eine Schwarze ihn genau bis zur Letzten Schlacht überleben zu lassen, selbst, wenn die Anweisung des dunklen Königs lautet, dass Rand überleben soll, dann meint er damit sicher nicht bis zur letzten Schlacht. Also keine Schwarze. Aber die Sache mit dem dass Verin nicht wie eine Braune denkt. Ich glaube da fehlen nur die Vergleiche, da man die Gedanken der anderen Braunen nicht "hören" kann und nur ihr Äußeres Verhalten beurteilen kann, welches von Verin ebenfalls als "braun" bezeichnet werden kann. Somit kann sie schon eine Braune sein - jedenfalls wie Moiraine sagte - eine Braune mit schneller Auffassungsgabe. ;-) Trotzdem mag ich sie nicht, insbesondere durch ihre Version des Zwangs und deswegen, da sie Rand sterben sehen will, wenn auch in der letzten Schlacht, dies ist mir zu Aes Sedai like. ;-)

--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
2. Adar 02, 20:44

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

also die "typische" braune ist eh nur dann in-bücher-vergraben wenn sie nicht grade irgendwen mit ihren blicken seziert oder andere überraschende dinge tut die man einer braunen nicht zutraut
alles nur tarnung diese weltfremdheit - oder ist schonmal ne brauner erwähnt worden die wirklich weltfremd war?

also die beispiele der braunen die näher beschrieben wurden sind ja nich soooo viele.
verin, die braune die siuan sanche absetzen half indem sie söldner als arbeiter getarnt in die weisse brug brachte, nesune die rand kidnappen half (habs nachgelesen gab doch ne braune da - dabei war ich mir so sicher das an den quellen von dumai nur rot,weiss,grün da war), vandene ist ja auch braun und nich grade weltfremd....gabs noch irgendwen braunes?
also bisher is die typische braune wohlversteckt hinter ihrem "typischen" verhalten eine erfolgreiche aktivistin wofürauchimmer


[edit] das eine schwarze schwester rand nicht bis tarmon gaidon überleben lassen würde ist nicht sicher.
elza, die grün/schwarze schwester die sich rand verschworen hat ist der festen überzeugung er müsse bis zur letzten schlacht überleben. sie ist sogar so fest davon überzeugt, dass sie andere schattenfreunde (dashiva ist für sie ja nur ein einfacher schattie) die zusammen mit den verlorenen rand angreifen (irgendwie recht unlogisch
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
3. Adar 02, 16:34

Abu el Mot
Rang: Dragkhar

Benutzer-Avatar

Es gibt noch eine weitere Braune...die mit einer Grünen irgendwo am Ar....Ende der Welt lebt, da besucht Moraine sie doch um Infos zu kriegen und wird fast vom Draghkar gekillt....die entspricht den Vorurteilen *g*

--
---
* Abu el Mot, Assasine, Schattenrat * * Abuskar Thunderblade

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
3. Adar 02, 17:51

Mariner
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Wenn man sich eure Überlegungen da so durchliest kann man die Zweifler auf einmal besser verstehen.

--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
3. Adar 02, 19:51

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

abu das ist genau diese adeles (die zusammen mit ispan vergiftet wurde - oder war das ihre schwester *grübel*)

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Verin - Goldene Ahja? [ 1 2 3 4 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang