Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
1. Amadaine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 615

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


Das Buch Die Saga vom Runenstab (Herzog von Köln)

wurde von Michael Moorcock geschrieben
und ist im Jahr 1986 bei Bastei Lübbe erschienen.
Es hat die ISBN 3-404-13058-8 und ist zum Preis von (ca.) EUR erhältlich.

Es wurden bisher 2 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Note von 1.5 abgegeben.

Eigene Bewertung abgeben.
Nocturna

Benutzer-Avatar



Bewertung: 2

Die Saga vom Runenstab wurde von Bastei in 2 Bücher aufgeteilt. "Der Herzog von Köln" umfasst 4 Originalbände, "Der Weg nach Tanelorn" die letzten 2. Die Geschichte spielt hauptsächlich in Europa. Der Kontinent ist nach einem finsteren Zeitalter in viele Kleinstaaten zerbrochen, die mehr oder minder chaotisch geführt werden. Dieses Chaos nutzt das dunkle Imperium Granbrettaniens, um den Kontinent mit seinen riesigen Armeen zu überschwemmen. Dorian Falkenmond, der Herzog von Köln, wird zum Kämpfer des Runenstabs, als er die Legion der Morgenröte in den entscheidenden Kampf gegen das Dunkle Imperium führt. Behinert wird er dadurch, dass die Magier Granbrettanniens ihm einen schwarzen Juwel in seine Stirn eingepflanzt haben, durch die der Feind alles sehen kann, was er selbst sieht.

2. Teil "Der Weg nach Tanelorn":
Als er die dunklen Mächte nun besiegt hat und Friede über die Völker Europas gekommen ist, manipuliert ein Magier Zeit und Raum, um die Kräfte des Chaos heraufzubeschwören. Damit Dorian die Macht des Chaos bezwingen kann, muss er nach Tanelorn, der heiligen Stadt reisen, um Wahrheit und Erkenntnis zu erlangen. Der Weg jedoch ist lang und gefährlich, denn er führt durch alle Dimensionen des Mulitversums.

Wer sein Defizit an grossen Schlachten (RdZ) beseitigen möchte, liegt mit diesem Buch richtig. Die Kämpfe mit Magie, technischen Waffen, aber auch einfachen Schwertern sind spannend und umfassend beschrieben. Eine interessante Anlehnung an Rdz ist, dass die dunklen Armeen in Tierorden eingeteilt sind und ihrem Wappentier gemäß verkleidet sind. Sind das etwa Möchtegern-Trollocs? ;p
Diese Saga gibt es übrigens auch als Hörbuch. Man beachte Blind Guardian - Quest for Tanelorn ^^
Jenam Marlen Ekandor

Benutzer-Avatar



Bewertung: 1

Wer im Gegensatz zu Jordan eher düstere Fantasy bevorzugt, bei der tragische Helden bzw. Antihelden die Hauptrolle spielen, der findet bei Moorcock, was er sucht. Dorian Falkenmond, der Herzog von Köln, ist eine weitere Reinkarnation des "ewigen Helden", der in weiteren Zyklen Moorcocks (Erekose, Elric von Melnibone, Corum...) der Hauptchar ist. Die Bücher handeln vom Kampf der Ordnung gegen das Chaos, wobei nicht "Gut gegen Böse" gemeint ist, sondern beide beides in sich tragen.
Ein weiteres Schmankerl beim Herzog von Köln ist die die Verwendung eines alternativen Europa, was einem hin und wieder ein "Deja-vu" beschert.


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang