Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
10. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 568

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


Das Buch The Magic of Recluce

wurde von L.E. Modesitt, Jr. geschrieben
und ist im Jahr 1991 bei TOR fantasy erschienen.
Es hat die ISBN 0-812-50518-2 und ist zum Preis von (ca.) EUR 7,49 erhältlich.

Es wurden bisher 6 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Note von 1.7 abgegeben.

Eigene Bewertung abgeben.
Barid Cham Aellinsar

Admin-Avatar



Bewertung: 2

Eine spannende Geschichte über einen jungen Mann der aus seiner Heimat verstoßen wird und auf einem fremden Kontinent ein Jahr leben muss, um sich zu beweisen. Auf seinen Abenteuern lernt er mehr über sich selbst, seine Heimat und die Zusammenhänge in einem Universum wo die Magie von Ordnung und Chaos vorherrscht. Mit der Zeit wird im klar, dass die Zuordnung Ordnung = Gut, Chaos = Böse nicht immer ganz stimmt, und jede Handlung einen Ausgleich verlangt...

Schöner Schreibstil, durchgehend spannend - und laut dem Buchrücken hats auch Robert Jordan gefallen *g*

Ich nehm mal an es gibt auch eine deutsche Übersetzung, über die ich aber keine Aussagen machen kann.
Daved Hanlon

Benutzer-Avatar



Bewertung: 2

das buch gibts natürlich auch im deutschen, der erste band heißt "Magische Insel", die Reihe heißt "Recluce Zyklus". Ich hab nur den ersten band und den schon etwas länger, ist aber zumindest heyne. Hab dafür 19,90 DM bezahlt.
Osric Droth

Benutzer-Avatar



Bewertung: 1

Bildschön, ihn lese ich als "Zwischenspiel" die Geschichten von "Lorn Alt und dem Reich Cyador" wundervoll! Die Geheimnisse der "Ordnung" gegen die Kraft des "Chaos" sehr lebendig
Tomatensaft

Benutzer-Avatar



Bewertung: 1

einfach super buch, das beste ist das es gerade das richtige maß an eigener fantasie bedarf um sich alles lebhaft vorzustellen. nich zuviel und nich zu wenich das ist auch gut so!
Nimrod

Benutzer-Avatar



Bewertung: 3

Von mir gibt es nur eine drei, nicht wegen dem Buch im einzelnen, sondern wegen der gesamten Serie. Jedes Buch für sich genommen ist wirklich prima zu lesen, jedoch wiederholen sich praktisch in der gesamten Serie immer wieder die Handlungen mit nur leichten Variationen.
Valin

Benutzer-Avatar



Bewertung: 1



Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang