Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
5. Choren

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 44

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RPG-Forum » Das Jubiläum der Sieben [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ]

Beitrag Nr. 1
5. Jumara 09, 18:18

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Vorwort: Da wir ja nun schonmal dieses Forum haben, könnte es ja auch mal wieder genutzt werden. Mal sehen ob das klappt, ist nur so eine spontane Idee. Also schlüpft einfach in eine euch angenehme Rolle und gesellt euch zu mir in die soeben erschaffene Taverne "Weißer Hirsch" in den Straßen Tar Valons. Dort soll eine Feier zu Ehren der RDZ-Community stattfinden. Grund: Siehe News!
Regeln: Keine besonderen, just for fun. Schatties dürfen auch mitfeiern, wenn sie nicht beabsichtigen, die übrigen Gäste an Trollocs zu verfüttern ;)
Und los gehts ...


Iscoron rückte seinen schwarzen Mantel zurecht und betastete mit den Händen vorsichtig das silberne Schwert und den rot-goldenen Drachen an seinem Kragen. Alles saß ordentlich. Wer wusste schon, wer an diesem Abend alles auftauchen würde? Da sollte man besser ordentlich aussehen.
Die hell erleuchtete Taverne "Weißer Hirsch" kam in Sicht, unschwer zu erkennen an dem großen Schild über der Eingangstür, das das gleichnamige Tier zeigte.
Iscoron betrat die Schankstube. Noch waren die meisten Plätze leer, doch dies würde sich hoffentlich im Laufe des Abends noch ändern.
"Darf ich euch schon einmal etwas bringen, werter Herr?" fragte der Wirt. Nach kurzem Überlegen antwortete Iscoron,"Einen gewürztem Wein bitte. Einen Heißen." und setzte sich an einen der leeren Tische. Mal abwarten, wer sich noch zu ihm setzen würde...

---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
5. Jumara 09, 18:38

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Mit tief in das Gesicht gezogener Kapuze huschte Einohr durch die Straßen dieser Stadt, die er so ungerne betrat. Jederzeit konnte eine Aes Sedai auftauchen, die versuchen würde, seine Augen näher zu untersuchen, und einen Haufen unbequemer Fragen stellen würde. Der "Weiße Hirsch" kam in Sicht, Einohr schaute sich noch einmal um, schlug dann die Kapuze zurück und trat durch den Eingang.
Gerüche der Mahlzeiten der vergangenen Tag überlagerten fast die der Menschen. Neben dem Wirt und einigen Kellnerinnen konnte Einohr einen Mann ausmachen, der gerade Wein bestellte.
"Für mich auch bitte, Herr Wirt.", rief er ihm zu und trat an den Tisch mit dem einzelnen Gast heran. Schnell maß er ihn mit einigen Blicken und nahm freudige Erwartung auf den Abend über die Nase wahr. "Darf ich mich setzen?"
---
Wir kommen!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
5. Jumara 09, 18:38

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

Schwungvoll öffnete Candeli die Tür. Sie hatte gehört, dass in dieser Schenke ein sehr wichtiges Ereignis gefeiert werden sollte. Die Zahl Sieben spielte dabei wohl eine wichtige Rolle...
Vermutlich hatten die Aes Sedai sich etwas neues einfallen lassen.
Und wer konnte schon wissen, welche zwielichtigen Gestalten dabei auftauchten. Da wollte sie lieber selbst eine Auge auf die Besucher werfen. Man konnte ja nie vorsichtig genug sein. Und wenn die Zahl sieben im Spiel war...... Sie musste an die Siegel denken.
Kurz blieb sie im Eingang stehen und warf einen Blick auf die bereits Anwesenden. Noch war es recht leer im weißen Hirschen.
Sie bemerkte den Mann mit dem Drachen am Kragen wohl, der scheinbar auf irgendwen zu warten schien. Entschied sich aber dafür zunächst zur Theke zu gehen. Sie hatte Durst.
"Einen Oosquai bitte!" Ihre Augen verengten sich zu Schlitzen. "Ihr führt doch Oosquai?!?" Durchdringend musterte sie den Wirt.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
5. Jumara 09, 18:44

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

"Aber gerne doch. Ich freue mich über etwas Gesellschaft." antwortete Iscoron, auch wenn ihm der recht ungepflegt wirkende Mann ein wenig suspekt vorkam. Er schien direkt aus dem Wald zu kommen.
Weit mehr Aufmerksamkeit erregte jedoch der nächste Gast, der durch die Eingangstür kam. Eine waschechte Aiel!
Dieser Abend könnte noch ... höchst interessant werden.

---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
5. Jumara 09, 19:02

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

Überrascht blickte Candeli auf dem Becher in ihrer Hand.
Es sah aus wie Oosquai. Es roch wie Oosquai. Vorsichtig setzte sie ihn an die Lippen und probierte.
UND es schmeckte...... wie Oosquai!
Vielleicht würde es doch kein so schlechter Abend werden. Ihre Augen wanderten zu dem Tisch hinüber, wo der Mann mit dem Drachenanstecker saß. Ein Ashaman, oder einer der gerne einer wäre....
Jetzt fiel ihr Blick auf eine andere Gestalt, die ebenfalls an dem Tisch saß. Sie sah die goldenen Augen und konnte zunächst gar nicht glauben, dass sie sie erkannte! Das war Einohr!
Lächelnd ging sie nun zu dem Tisch hinüber.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
5. Jumara 09, 19:09

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Dankend zog Einohr einen Stuhl vom Tisch und setzte sich. "Darf ich mich vorstellen? Man nennt mich Einohr." Er verbeugte sich im Sitzen leicht.
Plötzlich biss ihm ein Geruch von höchster Aufmerksamkeit in die Nase, der von seinem Gegenüber kam, als der Mann über seine Schulter in Richtung Eingang sah. Daher drehte er sich wieder zum Raum um und sprang vom Tisch auf, als er Candlelight entdeckte.
Er erwiderte das Lächeln und ging seinerseits auf Candlelight zu.
---
Wir kommen!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
5. Jumara 09, 19:10

Verin
Rang: Aes Sedai

Benutzer-Avatar

Verin verstaute Notizbuch und Feder in ihrer Gürteltasche und räumte sorgsam ihre Unterlagen zusammen. Ein weiteres Mal hatte sie die Zeit um sich herum vergessen und nur die Dunkelheit die einbrach ließ sie bemerken wie spät es schon war.
Als ihr Magen nun auch zu knurren begann stand sie schnell auf und machte sich auf den Weg hinunter in die Gaststube.
Hoffentlich sind nicht wieder diese gräßlichen völlig betrunkenen Kaufleute von gestern in der Stube. Ein wenig nette Gesellschaft wäre zu Abwechslung mal angebracht.
Wärhend sie die letzen Stufen der Trepper herunter kam, schaute sie sich schon nach einem geeignetem Plätzchen um.
---
Sa souvraya niende misain ye

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
5. Jumara 09, 19:25

Kreuzbergler
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Kreuzbergler verharrte kurz vor dem Fenster um sich zu vergewissern dass er das silberne Schwert von seinem Kragen entfernt hatte, da er hier in TarValon immer noch nervös wurde. Nach dem er sich kurz überlegt hatte doch wieder unzukehren betrat er den Schankraum. Die AesSedai die gerade die treppe herunter kam, bestärkte ihn in seinem Beschluss heute als normaler bürger aufutreten. Er lehnte sich an ein Ende der Theke, bestellte sich einen Becher Punsch und beobachtete die anderen Gäste.
---
Soon comes the day all shall be free. Even you, and even me. Soon comes the day all shall die. Surely you, but never I.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
5. Jumara 09, 19:32

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

Candeli blieb vor Einohr stehen. Zusammen hatten sie mit anderen Gefährten so einige Abenteuer durchgestanden. Aber das war lange her.
"Ein Wolfsbruder in Tar Valon... Ich sehe dich Einohr!"
Zuprostend hob sie ihren Becher.
Während sie ihm zuprostete kam eine Aes Sedai die Treppe herunter.
Vielleicht wäre es doch besser, Einohr würde die Kapuze in die Stirn ziehen?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
5. Jumara 09, 19:39

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

"Ich sehe Dich, Candlelight." Schnell schnappte er dem Wirt, der gerade vorbeikam, den gewürzten Wein vom Tablett, um Candlelight ebenfalls zuprosten zu können. "Bitte nicht so laut, ich habe schon Bedenken gehabt, die Stadt überhaupt zu betreten."
Er schlug die Augen schnell nieder, als die Frau mit dem unverkennbar alterslosen Gesicht die letzten Stufen der Treppe hinunter kam.
Er machte eine Bewegung mit dem Kopf in Richtung des Tisches, um die Aiel aufzufordern, sich zu setzen, auch wenn er wusste, dass Candlelight den Boden einem Stuhl vorziehen würde. Einohr setzte sich mit dem Rücken zur Treppe und konnte es nicht mehr abwarten zu fragen: "Wie ist es Dir ergangen, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben? Erzähl."
---
Wir kommen!

[ antworten ]

Navigation: » RPG-Forum » Das Jubiläum der Sieben [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang